11. Saisonspiel: GW Hochspeyer – SC Siegelbach 4:0 (2:0)

Der SCS reiste mit großen Verletzungssorgen zum Auswärts-Spiel nach Hochspeyer. Die neu formierte Mannschaft hatte von Beginn an Mühe, die schnellen und torgefährlichen Angreifer der Gastgeber in Schach zu halten. Ein abgefangenes Abspiel in der Siegelbacher Hälfte führte zum 1:0 für Hochspeyer durch einen verwandelten Foul-Elfmeter. Eine vorangegangene Abseits-Stellung übersah der Unparteiische, auch die Elfmeter-Entscheidung war mehr als fraglich. Auch dem 2:0 Mitte der ersten Halbzeit, ging ein individueller Fehler des SCS voraus.
Nach dem Seitenwechsel verlief die Partie zunächst ausgeglichen, der SCS drängte auf den Anschlusstreffer, doch dieser gelang nicht. Auch beim dritten Treffer für Hochspeyer half der SCS mit, nach einem Rückpass ließ sich unser Torhüter den Ball abjagen, gegen den anschließenden herrlichen Schuss war Andy Jacob dann aber machtlos. Das 4:0 entsprang der besten Kombination der Gastgeber, als nach einer Flanke von links der Hochspeyerer Stürmer per Kopfball vollendete. Der Kampfgeist war unserer Mannschaft nicht abzusprechen, doch fehlte es an diesem Tag an Durchschlagskraft in allen Mannschaftsteilen.

Sponsoren
Weitere Sponsoren