Anfahrt
Adresse Sportplatz
Sportheimstraße 33
67661 Kaiserslautern

Postanschrift
Im krummen Rain 4
67661 Kaiserslautern

11. Spieltag: SCS II – Otterberg 5:0

Im letzten Hinrundenspiel konnte unser junges Team mit einem Sieg gegen das Schlusslicht aus Otterberg die Herbstmeisterschaft nach Siegelbach holen. Hoch motiviert dieses Ziel zu erreichen, gingen wir das Spiel an. Leider mußten wir auf unsere Torschützin vom Dienst Franzi verzichten, konnten aber nach zwei Spielen Pause, wieder auf der zentralen Mittelfeldposition auf Dana zurückgreifen. Wie erwartet standen die Otterberger tief in der eigenen Hälfte und versuchten mit aller Macht ihr Tor zu verteidigen. Wie auch schon in den letzten Spielen taten wir uns wieder schwer, gegen eine tief stehende Mannschaft. Wir drückten die Otterberger hinten rein und Angriff auf Angriff rollte auf das Tor der Gäste, die tapfer und gut verteidigten.
Bis zur 20. Minute hielt der Abwehrriegel, ehe endlich Dana das 1:0 erzielen konnte. Wer jetzt dachte das der Tabellenletzte einbricht, hatte sich getäuscht. Bis zur Pause gelang uns trotz einiger Gelegenheiten kein weiterer Treffer. Noch vor dem Halbzeitpfiff (42. Minute) mußten wir nach einer Verletzung Anika auswechseln und brachten Diana für sie. Nach dem Wechsel das gleiche Spiel. Anrennen auf das Otterberger Tor und versuchen Torchancen heraus zu spielen. Was in der 2. Hälfte besser funktionierte, war das Verwerten der Chancen. Bereits in der 47.Minute konnte Melanie auf 2:0 erhöhen. In der 58. Minute mußten wir wieder verletzungsbedingt wechseln, Kathi konnte leider nach einem Pferdekuss nicht weiter machen und wurde von Vivien ersetzt. Unser überlegenes Spiel ging weiter, die Kräfte der Gäste ließen allmählich nach und in der 61. Minute fiel das 3:0 durch Dana. Die gleiche Spielerin konnte in der 75. Minute mit ihrem dritten Treffer an diesem Abend zum 4:0 nachlegen. Den Schlusspunkt setzte Lena und konnte einen Alleingang über die linke Seite in der 77. Minute zum 5:0 abschließen. Nachdem unsere Abwehr am vergangenen Wochenende voll gefordert war, hatte sie heute einen eher ruhigen Abend und konnte sich überwiegend am Angriffsspiel beteiligen.
Es ist nicht immer leicht Samstag für Samstag seine Leistung abzurufen, egal wie der Gegner heißt und welchen Tabellenplatz er belegt, den Gegner nicht zu ernst zu nehmen oder nicht zu unterschätzen. Unsere Mannschaft hat das in der Hinrunde ganz toll gemacht und ist deshalb zu Recht ganz oben. Wir, das Trainerteam, gratulieren euch zur Herbstmeisterschaft nach einer Vorrunde die riesen Spaß gemacht hat! Keiner kann garantieren, dass die Rückrunde ähnlich läuft, aber wir können und werden alles dafür tun!
Gespielt haben: Melanie Bungert, Soe Bastian, Alisa Reh, Kathi Körbel, Marie Assel, Anika Klink, Lea Locher, Charlotte Wilding, Lena Stahlschmitt, Dana Baran, Melanie Pletsch, Vivien Waldhof, Diana Zaft.
Tore: 3x Dana Baran, Melanie Pletsch, Lena Stahlschmitt
Die nächste Aufgabe wartet bereits auf uns. In der 3. Pokalrunde treffen wir am kommenden Samstag, den 14.11.15 in Siegelbach um 18.00 Uhr auf Ramstein.
Sponsoren
Weitere Sponsoren