16. Saisonspiel: SV Neuhemsbach –SC Siegelbach 6:4 (2:2)

Die Auswärtspartie in Neuhemsbach musste aufgrund der Witterung auf deren katastrophalen Hartplatz stattfinden. Beide Mannschaften merkten schnell, dass heute kein Kombinationsfussball möglich war und fokussierten sich auf Fussball der Marke kick and rush. Der SCS hielt gut dagegen und erzielte nach 30 Spielminuten durch Mika Nedanov das 0:1. Postwendend führte eine misslungene Abwehraktion zum 1:1-Ausgleich. In der 35. Minute gingen die Gastgeber durch einen unhaltbaren Flachschuss mit 2:1 in Führung. Nur 3 Minuten später erzielte Andy Georg mit einem abgefälschten Freistoss den 2:2 Halbzeitstand. Das 2:3 für Siegelbach fiel kurz nach Wiederanpfiff, Torschütze war Kai Knissel, nach einem langen Abschlag von Andy Jacob. Mika Nedanov erhöhte im Nachschuss mit seinem zweiten Treffer sogar das 2:4. Neuhemsbach steckte aber nicht auf und kam in der 68. Minute zum 3:4 Anschlusstreffer. Die Siegelbacher Stamm-Fans erlebten nun ein Deja-vu zum letzten Spieltag. Binnen weniger Minute glich der Gastgeber zum 4:4 aus und erzielte anschließend im 4-Minuten-Takt noch zwei weitere Treffer zum 6:4 Endstand. Erneut ging dem SCS zum Ende die Puste aus und man verließ wieder, gegen einen Gegner auf Augenhöhe, als Verlierer den Platz.

Sponsoren
Weitere Sponsoren