19. Saisonspiel: SG Niederkirchen – SCS 2:1 (0:1)

Der SCS begann konzentriert und beherrschte die Anfangsphase auf dem schwer bespielbarem Platz in Niederkirchen. Eine Flanke von Dwight Jankowski landete in der 5. Minute auf der Latte, Jan-Erik Schröder hatte in kurzem Abstand 2x die Führung auf dem Fuß. Dominik Fuchs verpasste mit seinem Linksschuss das Tor ebenfalls nur knapp. In der 38. Minute endlich die verdiente Führung durch Jan Becker, der einen Querschläger der Abwehr nutzte , den Torwart umkurvte und überlegt zum 0:1 verwandelte. Unser Keeper Niklas Moritz musste nur 1x bei einem Kopfball der Gastgeber eingreifen. In der 45. Minute köpfte Jan Becker auf Flanke von Fuchs an den Pfosten. Auch in der 2. Halbzeit vergab Siegelbach beste Tormöglichkeiten, Dominik Fuchs vergab zentral freistehend aus 5m, wobei der Torhüter den Ball mit dem Kopf über die Latte lenkte. Nach einem überflüssigen Foul im Strafraum, gab es Elfmeter für Niederkirchen, der aber weit übers Tor geschossen wurde. In der 62. Minute dann erneut eine Doppelchance für den SCS , zuerst scheiterte Bjarne Straub mit seinem Schuss am Heimkeeper, den Nachschuss setzte Jan Becker am leeren Tor vorbei. Vier Minuten später scheiterte erneut Straub am Torwart. Das 1:1 fiel nach einer Ecke, bei dem der Torschütze völlig ungedeckt einlaufen konnte und den Ball mit der Innenseite aus 10m einschob. Wiederum Fuchs lief 2 Minuten danach frei auf den Torwart zu, schoss diesen aber überhastet an. Das 2:1 für die Gastgeber fiel wiederum nach einer Ecke, praktisch eine Kopie des 1:1, sogar der Torschütze war der selbe. Wie schon bei der Niederlage in Waldleiningen gelang es dem SCS wiederum nicht aus seiner Überlegenheit Kapital zu schlagen, mangelnde Chancenverwertung und inkonsequentes Abwehrverhalten bei Standards führten auch diesmal zu einer vermeidbaren Niederlage.

Sponsoren
Weitere Sponsoren