Anfahrt
Adresse Sportplatz
Sportheimstraße 33
67661 Kaiserslautern

Postanschrift
Im krummen Rain 4
67661 Kaiserslautern

19. Spieltag: SCS I – Göcklingen 6:0

„Ein toller Auftritt“

 

Siegelbacherinnen klettern nach 6:0-Sieg gegen Göcklingen auf Rang vier

Mit einem souveränen 6:0-Sieg gegen den FFV Fortuna Göcklingen gewannen die Fußballerinnen des SC Siegelbach ihr letztes Heimspiel der laufenden Saison. Das Team unter Cheftrainer Roland Druck springt damit wieder auf Platz vier der Regionalliga Südwest.

„Das war ein toller Auftritt meiner Mannschaft. Wir haben genau das umgesetzt, was wir uns vorgenommen hatten“, lobt der SCS-Coach sein Team. Mit wieder fast allen Leistungsträgerinnen in der Startelf begannen die Blau-Weißen das Spiel mit ordentlich Tempo. Die Heimmannschaft leitete das Spiel von Beginn an und ließ den Gästen kaum Zeit zum Aufatmen. Schon früh presste sie die gegnerische Abwehr und zwang sie so zu Fehlern.Zehn Minuten nach Anpfiff brachte SCS-Stürmerin Josi Heer ihre Mannschaft mit 1:0 in Führung. Von dem Gegentreffer konnte sich das Gästeteam kaum erholen. Keine fünf Minuten später hämmerte Siegelbachs Sina Zelt den Ball zum 2:0 in den Kasten. Immer wieder arbeiteten sich die Gastgeberinnen vors Tor der FFV und waren schließlich nur durch ein Foul zu stoppen. Lena Zimmermann verwandelte den folgenden Elfmeter präzise und erhöhte auf 3:0 (32.).

Hälfte zwei begann, wie die erste geendet hatte. Die Hausherrinnen kontrollierten das Spiel und ließen den Gästen keine Chance zur Gegenwehr. Mit weiterhin aggressivem Spiel nach vorne fanden sich immer wieder Lücken in der Göcklinger Abwehrkette. Maja Metzger vollendete ein schönes Zusammenspiel und erhöhte erneut, auf 4:0 (52.). Die schwachen Gäste konnten sich kaum aus ihrem Sechzehner befreien und die heranstürmenden Siegelbacherinnen nur mit Fouls aufhalten. Den bereits zweiten Foulelfmeter der Partie verwandelte Julia DiGrazia zum 5:0 (69.). Den Schlusspunkt setzte Sina Zelt, die zehn Minuten vor Schluss einen weiteren schönen Spielzug zum 6:0-Endstand vollendete (79.).

„Gegen eine schwache Gastmannschaft war das ein Pflichtsieg. Nichtsdestotrotz muss man erstmal sechs Tore gegen eine tief stehende Mannschaft erzielen. Wir nehmen diesen Erfolg definitiv mit in die nächsten Spiele“, fasste Druck zusammen.

Weiter geht es für die Fußballerinnen des SC Siegelbach am Sonntag um 14 Uhr beim Tabellenneunten SV Dirmingen. (fsc).

Sponsoren
Weitere Sponsoren