21. Saisonspiel: SG Niederkirchen II – SC Siegelbach 1:3 (1:1)

Der SCS zeigte von Anpfiff an eine konzentrierte und disziplinierte Leistung und bestimmte aufgrund der spielerischen Überlegenheit klar das Spiel. Thomas Bolzer erzielte mit einem direkt verwandelten Freistoß aus spitzem Winkel das verdiente 0:1 (12.Minute). Nach herrlichem Spielzug über Marcel Fath und Dominik Göbel, zog Thomas Bolzer volley aus 14m ab, den Schuss konnte der Heimkeeper mit einer Glanzparade aber noch parieren. Mit deren erstem Torschuss in der 42. Minute erzielte Niederkirchen den völlig überraschenden Ausgleich zum 1:1, vorausgegangen war ein Abspielfehler im Aufbauspiel des SCS. Steffen Rudel hatte kurz vor der Pause die Möglichkeit zur erneuten Führung, nach gutem Dribbling scheiterte er aus 10m am gegnerischen Torwart. Nach der Pause münzte der SCS seine Überlegenheit endlich in Tore um. Auf Zuspiel Rudel, markierte Thomas Bolzer aus 5m das 1:2 (49.), wenig später erzielte wiederum Thomas Bolzer mit einem sehenswerten 25m-Hammer unter die Latte das 1:3 und avancierte mit seinem 3. Treffer zum Matchwinner. Nach einem Platzverweis (gelb-rot) gegen Niederkirchen war die Gegenwehr der Gastgeber gebrochen und Siegelbach erspielte sich im 5-Minuten-Takt hochkarätige Torchancen, 3x Rudel sowie Göbel vergaben aber freistehend aus kurzer Distanz. SCS-Keeper Jonas Leis konnte in der 70. Minute sein Können unter Beweis stellen, als er gegen den allein auf ihn zulaufenden Stürmer klasse reagierte und den Ball abwehren konnte. So blieb es beim hochverdienten, wenn auch um 3 Tore zu niedrig ausgefallenen 3:1-Auswärts-Sieg des SCS.

Sponsoren
Weitere Sponsoren