24. Saisonspiel: SV Wiesenthalerhof – SCS 0:1 (0:0)

Das aufgrund einer Verletzung des Schiedsrichters abgebrochene erste Spiel, wurde nun am 19.04.17 nachgeholt. Auch diesmal zeigte der SCS von Anpfiff an eine tolle Leistung und ließ die Gastgeber nicht zur Entfaltung kommen. Bei deutlich mehr Ballbesitz erspielte sich der SCS die klareren Chancen. In der 15. Minute scheiterte Lukas Jakob mit einem Fernschuss am Heimkeeper, der folgende Nachschuss von John Enns ging übers Tor. In der 19. Minute setzte sich Jan-Erik Schröder auf Rechts durch, sein Querpass verpasste Dominik Fuchs in der Mitte nur knapp. Die wohl klarste Torchance vergab John Enns kurz vor der Halbzeit, als er allein auf den Torwart zulaufend, den Ball am Tor vorbeizog. Auch in der 2. Halbzeit dominierte der SCS die Partie, unsere stark spielende Verteidigung ließ nur einen Torschuss der Hütte zu und die Offensive setzte immer wieder gefährliche Abschlüsse. Auf Pass von Jan-Erik Schröder verfehlte Viktor Schopp das Leder nur knapp, wenig später setzte Fuchs nach einer Ecke einen Kopfball nur Zentimeter am Tor vorbei. In der 70. Minute war es dann endlich soweit, Dominik Fuchs erzielte nach herrlicher Vorarbeit von Viktor Schopp das längst fällige 0:1. Fünf Minuten später hatte wiederum Fuchs das 0:2 auf dem Fuß, nach Alleingang spielte er den Torhüter aus , beim Schuss versprang der Ball auf dem miserablen Rasen, sodass der Ball am Tor vorbei segelte. Die Gastgeber suchten nun mit der Brechstange den Torerfolg, die vielen langen Flugbälle klärte unsere Abwehr aber gekonnt, sodass die Hütte  bis zum Ende zu keiner Torchance mehr kam. Dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung und hoher Laufbereitschaft ein absolut verdienter Sieg des SCS, der sich somit die Minimalchance auf Erreichen des Relegationsplatzes bewahrt.

Sponsoren
Weitere Sponsoren