Anfahrt
Adresse Sportplatz
Sportheimstraße 33
67661 Kaiserslautern

Postanschrift
Im krummen Rain 4
67661 Kaiserslautern

27. Saisonspiel: SC Siegelbach – TSG Trippstadt 1:4 (0:2)

Der SCS begann stark und druckvoll, drängte den Tabellenführer aus Trippstadt sofort in die Defensive. Im Anschluss an einen verunglückten Pass unseres Torhüters, als er versuchte einen Rückpass weiter zuspielen und dabei in den Boden trat, traf Trippstadt zum 0:1. Danach verlief das Spiel weiter ausgeglichen, einen Fernschuss von Benny Leis parierte der Gäste-Keeper, Jonas Leis entschärfte einen 10m –Schuss der Gäste glänzend. Kurz vor der Halbzeit entschied der Schiedsrichter auf Foul-Elfmeter für Trippstadt, eine harte Entscheidung, da Marcel Fath auch den Ball spielte, diesen verwandelten die Gäste zur 0:2 Pausenführung.
Siegelbach kam motiviert aus der Kabine und dominierte die Partie nun. Endlich erspielte sich SCS auch Torchancen, Lukas Dein scheiterte nach Pass von Jens Jung noch am Torwart, wenig später erzielte Dominik Göbel mit einer Torschuss-Flanke den verdienten Anschluss-Treffer zum 1:2, Thomas Bolzer irritierte dabei durch seinen Antritt den Gäste-Keeper. In dieser Phase wackelte der Tabellenführer und der Ausgleich lag in der Luft, doch dann hatte der Schiedsrichter seinen negativen Höhepunkt des Spiels. Erst zeigte er Thomas Bolzer, wenig später einem Gäste-Spieler, für allenfalls gelb-würdige Fouls im Mittelfeld jeweils die rote Karte. In der 75. Minute köpfte Dominik Göbel ans Außen-Netz und verpasste den Ausgleich. Wiederum durch einen individuellen Fehler eines SCS-Akteurs, schlossen die Gäste einen Konter zum 1:3 ab. Auch dem 1:4 in der 84. Minute ging ein vermeidbarer Fehlpass der SCS-Deckung voraus. So entführte Trippstadt, nicht zuletzt wegen der zu hohen Fehlerquote im Defensiv-Bereich des SCS, nicht unverdient die 3 Punkte aus Siegelbach, obgleich die Partie wesentlich ausgeglichener verlief als das Endergebnis vermuten lässt.

Sponsoren
Weitere Sponsoren