4. Spieltag: SC Siegelbach – SV Gundersweiler 0:2 (0:0)

Im zweiten Heimspiel musste die Mannschaft einige Ausfälle verkraften und konnte so nur mit einem Ergänzungsspieler antreten. Dies beeinflusste unser Spiel in den ersten 35 Minuten wenig, man war die spielbestimmende Mannschaft und konnte sich einige Torchancen erspielen, hinten stand man sicher und ließ wenig zu.
Gegen Ende der ersten Hälfte wurden die Gäste stärker, die wenigen Möglichkeiten konnte der aufmerksame Niklas Moritz vereiteln.

Zu Beginn von Halbzeit zwei legte der SCS wieder zu, hatte jedoch wie in bisher allen Spielen kein Glück im Abschluss, immer war ein Fuß des Gegners noch im Weg oder der Ball verfehlte knapp das Gehäuse.
In der 70. Minute musste man aufgrund einer Verletzungspause kurzzeitig mit 10 Mann weiterspielen, was Gundersweiler sofort ausnutzte und mit einem Schuss aus der zweiten Reihe zum 0:1 bestrafte.
In der Folge erhöhte man nochmal den Druck, Jan-Erik Schröder traf den Innenpfosten, doch der Ausgleich wollte nicht gelingen. Kurz vor Ende fiel nach einem Eckball noch das 0:2, was die dritte Niederlage im vierten Spiel besiegelte.

Sponsoren
swk
lotto-partner
sskkl
demando
karlsberg
fkhorn
kskkl
Weitere Sponsoren