Anfahrt
Adresse Sportplatz
Sportheimstraße 33
67661 Kaiserslautern

Postanschrift
Sigeloring 5
67661 Kaiserslautern

Spielberichte 1. Frauenmannschaft 18/19

🔵⚪️Im letzten Spiel vor der Winterpause holen unsere Frauen einen Punkt gegen den SC 13 Bad Neuenahr⚪️🔵

➡️SC Siegelbach – SC 13 Bad Neuenahr 0-0⬅️

Im Sommer mussten unsere Frauen gegen Bad Neuenahr eine verdiente 3-1 Niederlage hinnehmen. Für das Rückspiel setze sich die Mannschaft unter Trainer Schaaf das Ziel, auch im 4.Spiel in Folge Punkte im Kampf gegen den Abstieg einzufahren und vielleicht sogar den ersten Heimsieg zu feiern. Doch die Anfangsminuten gehörte den Gästen aus Bad Neuenahr, unsere Mannschaft wirkte etwas verschlafen und kraftlos, kam oft einen Schritt zu spät. So auch in der 10. Minute, als Bad Neuenahr sich die erste größere Torchance herausspielte, unsere Torfrau Marie Assel in letzter Sekunde glänzend parieren konnte.
Kurz vor der Halbzeitpause dann die erste richtige Chance für den SC Siegelbach, Lena Zimmermann startete durch, kam frei zum Schuss, doch die Torfrau des SC 13 Bad Neuenahr konnte den Ball zur Ecke abwehren.
Nach der Pause wirkten unsere Frauen wie ausgewechselt, sie machten ordentlich Dampf nach vorne und waren viel aggressiver in den Zweikämpfen als in den ersten 45 Minuten der Partie. Mariella Mock hatte die erste große Möglichkeit zum Führungstreffer für den SC Siegelbach. Nach guter Hereingabe von rechts verpasste sie nur knapp den Ball im Sechzehner. Wenige Minuten später eine ähnliche Chance für Verena Korz, die den Ball nicht im Tor unterbringen konnte. Auch Cailin Hoffmann hatte die Führung für unsere Frauen auf dem Fuß, als sie aus der Distanz abzog und am Aluminium scheiterte. Kurze Zeit später kam Charlotte Wilding im Sechzehner gleich dreimal in Folge zum Schuss, jedes Mal konnte eine Gegenspielerin den Ball noch rechtzeitig abwehren.
In der Schlussphase gab es auch immer wieder Platz und freie Räume für die Gäste aus Bad Neuenahr, die aber meist an unserer starken Abwehrreihe scheiterten.

➡️Am Ende der Partie hieß es 0-0, wir konnten erneut einen Punkt im Kampf gegen den Abstieg einfahren. Durch die starke Mannschaftsleistung in der 2. Halbzeit haben sich unsere Frauen den Punkt wohlverdient, mit etwas Glück und besserer Chancenverwertung wäre hier sogar der erste Heimsieg möglich gewesen. 💪🏻
Wir verabschieden uns jetzt mit 12 Punkten und Tabellenplatz 12 in die Winterpause, tanken Kraft, um im neuen Jahr an die Leistung der vergangenen Wochen anzuknüpfen und gemeinsam unser großes Ziel „Klassenerhalt“ zu schaffen.💪🏻⚽️💙

Wir wünschen allen Spielerinnen, dem Trainer- und Betreuerteam und allen Verantwortlichen und Anhängern des SC Siegelbachs schon jetzt eine schöne und besinnliche Weihnachtszeit 🎅🏼🎄 und natürlich einen guten Rutsch ins neue Jahr 🎉

🔵⚪️Unsere Frauen gewinnen in Montabaur⚪️🔵

➡️1. FFC Montabaur – SC Siegelbach 0:3⬅️

Ein Sieg, den sich die Mannschaft unter Trainer Jesse Schaaf aufgrund einer starken Mannschaftsleistung auch in dieser Höhe verdient hat.
Unsere Frauen waren von Beginn an die spielbestimmende Mannschaft.

Bereits in der 20. Minute gelang es Laura Jung einen Ball durch die Schnittstelle auf Cailin Hoffmann zu spielen, die den Ball Höhe Eckfahne erhielt und ins lange Eck beförderte (0:1).⚽️
Nach dem Führungstreffer ließ der SC Siegelbach Der Heimmannschaft etwas mehr Platz, doch auch in dieser Phase des Spiels konnte der 1. FFC keine Torchance verbuchen.
Nach der Halbzeit waren es weiter unsere Frauen, die das Spiel bestimmten. Nach einem Foul an Lena Zimmermann entschied der Unparteiische auf Freistoß für den SC Siegelbach, ca. 17 Meter vorm gegnerischen Tor. Lena Zimmermann trat selbst an und erhöhte zum 2:0 für unsere Mannschaft (47. Minute).⚽️⚽️
Auch in der folgenden Spielzeit zeigte der SC Siegelbach immer wieder schöne Spielzüge.
Die Entscheidung des Spiels fiel in der 87. Minute. Mariella Mock setzte Lena Zimmermann mit einem Traumpass in Szene. Diese netzte zum 3:0 Endstand für unsere Frauen ein. ⚽️⚽️⚽️

➡️Glückwunsch an alle für diese starke Mannschaftsleistung 💪🏻⚽️💙
#nurderscs #zweitersaisonsieg #immerweiter #einziel

➡️ das nächste und letzte Spiel für dieses Jahr findet am Sonntag, den 25.11.2018, daheim gegen den SC 13 Bad Neuenahr statt‼️
➡️ Anpfiff der Partie ist um 1️⃣3️⃣.0️⃣0️⃣ Uhr🕑
➡️ Auch hier wollen wir wieder punkten 💪🏻⚽️💪🏻

Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung 💪🏻👏

🔵⚪️ Unsere Frauen nehmen beim Auswärtsspiel in Saarbrücken einen Punkt mit nach Hause⚪️🔵

➡️1.FC Saarbrücken II-SC Siegelbach 0-0⬅️

Die erste Halbzeit fand hauptsächlich im Mittelfeld statt, beiden Mannschaften gelang wenig im Spiel nach vorne, Torchancen waren Mangelware.
Nach der Halbzeitpause dominierten unsere Frauen das Spiel. Nach einem schönen Zuspiel auf Stefanie Müller tauchte diese alleine vor der Torfrau des 1. FCS auf, doch die Chance blieb ungenutzt. Wenige Minuten später Eckball für unsere Mannschaft von der rechten Seite. In dieser Situation traf Stefanie Müller nur den Außenpfosten. Eine weitere Chance des Spiels hatte Laura Braun auf dem Fuß, die sich über die rechte Außenbahn durchsetzen konnte und frei vor der Torfrau des 1. FC Saarbrücken vergab.
So blieb es beim Torlosen 0-0 Endstand der Partie.

➡️ Jetzt gilt es in den kommenden Wochen weiter hart zu arbeiten, um in den letzen beiden Spielen vor der Winterpause noch Punkte im Kampf gegen den Abstieg zu sammeln💪🏻⚽️💙

#nurderscs
#gemeinsamstark #einpunktistbesseralskeinpunkt

🔵⚪️ Unsere Frauen holen einen Punkt gegen das Tabellenschlusslicht ⚪️🔵

SC Siegelbach – VfR Wormatia 08 Worms 0:0

Die Mannschaft unter Trainer Jesse Schaaf nahm sich für das Spiel gegen den Tabellenletzten der Regionalliga Südwest viel vor, man wollte sich unbedingt die wichtigen 3 Punkte im Kampf um den Klassenerhalt sichern.
Der SCS startete besser in die Partie, ließ den Ball in den eigenen Reihen laufen, fand aber nur selten die Lücke nach vorne.
So kam es, dass Worms die erste Großchance des Spiels hatte. Nach einem Standard des VfR gelang es unserer Mannschaft nicht den Ball aus der Gefahrenzone zu befördern, eine Spielerin der Wormatia fasste sich ein Herz und zog ab. Das Aluminium verhinderte in dieser Situation den 1:0 Rückstand unserer Frauen. Von nun an wirkte der SCS verunsichert und hatte Schwierigkeiten sein gewohntes Spiel aufzuziehen.
Wenige Minuten später die nächste Chance für die Wormatia aus Worms, erneut nach einem Standard. Auch hier verhinderte in einer Aktion gleich 2 mal das Aluminium den Führungstreffer der Gäste. Bis zur Pause hatten auch unsere Frauen 2 dicke Chancen, doch leider blieben diese ungenutzt.

Nach der Halbzeitpause starteten Die Gäste aus Worms besser in die Partie. Der SCS machte sich das Leben durch leichtfertige Ballverluste in der Vorwärtsbewegung selbst schwer. Mitte der 2. Halbzeit kam unsere Spielerin Anica Neumann frei zum Schuss, aber auch sie traf nur das Aluminium. Chancen boten sich weiterhin auf beiden Seiten, doch keiner der beiden Mannschaft gelang der wichtige Führungstreffer zum 1:0.

➡️Leider konnte unsere Mannschaft nicht an die Form der vergangenen Wochen anknüpfen. Jetzt gilt es die Köpfe oben zu behalten und sich auf das kommende Wochenende zu konzentrieren, denn da wartet der 1. FC Saarbrücken II auf uns. Ein weiteres wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt.💪🏻⚽️💙

➡️Anstoß der Partie ist am 11.11.18,
um 14 Uhr, Am Kieselhumes, 66123 Saarbrücken 🔵⚪️

#staystrong #gemeinsamstark #weitergehts #nurderscs

🔵⚪️Unsere Frauen verlieren ihr Nachholspiel beim 1. FFC Niederkirchen⚪️🔵

1.FFC Niederkirchen – SC Siegelbach 2:1⬅️

Unsere Mannschaft verschob von Beginn an kompakt und bot der Heimmannschaft wenig Anspielstationen nach vorne.
In der 7. Minute führte Maja Metzger einen Freistoß lang auf Charlotte Wilding aus, die frei vor der gegnerischen Torfrau auftauchte und mit einem Heber den 1:0 Führungstreffer markierte.⚽️
Der 1.FFC Niederkirchen startete in der folgenden Spielzeit seine Angriffe meist über die beiden Außenbahnen, die dann durch Flanken ihre Stürmerinnen bedienen sollten. Bis zur 31. Minute gelang es den SCS-Frauen dies erfolgreich zu verteidigen. Doch dann war es Silvana Arcangioli, die nach einer Flanke von rechts per Kopf den 1:1 Ausgleichstreffer erzielte.
Kurz vor der Pause hatte Laura Braun die wohl größte Chance des Spiels, konnte das Leder jedoch nicht im Tor unterbringen.
Bereits 6 Zeigerumdrehungen nach der Halbzeitpause gelang dem FFC nach einem Standard aus halb rechter Position der Führungstreffer zum 2:1.
Unsere Frauen versuchten nun den Ausgleichstreffer zu erzielen, brachten 3 neue Spielerinnen, die nochmals für frischen Wind im Spiel nach vorne sorgten (Körbel, Klinck und Mock). In der 85. Minute dann ein Moment des Schocks. Silvana Arcangioli bekam den Ball Höhe Mittellinie und drehte im vollen Tempo auf. Unsere Spielerin Celine Haag kam einen Schritt zu spät, sodass die beiden Spielerinnen mit voller Wucht zusammenprallten und danach verletzt am Boden lagen. Für beide ging es nach diesem Zusammenprall nicht mehr weiter. Das Spiel musste ca. 30 Minuten unterbrochen werden, bis unsere Spielerin Celine Haag vom Rettungsdienst abtransportiert wurde. An dieser Stelle wünschen wir beiden Spielerinnen alles Gute und eine schnelle Genesung🙏💐

➡️Morgen geht es weiter, wir empfangen zum Kellerduell den VfR Wormatia 08 Worms. Anstoß der Partie ist um 13.00 Uhr.
Kommt alle vorbei und unterstützt unsere Frauen bei diesem wichtigen Spiel💪🏻 Wir freuen uns auf euch ⚽️⚽️⬅️

Unsere Frauen holen im 10. Pflichtspiel der Saison ihren ersten Dreier 💪🏻


➡️1.FC Riegelsberg – SC Siegelbach 1:2⬅️

Die Heimmannschaft startete besser ins Spiel, war präsenter in den Zweikämpfen und meist einen Tick handlungsschneller als der SCS.
So gelang Riegelsberg in der Anfangsphase fast der Führungstreffer, nur das Aluminium bewahrte unsere Frauen vorm 1:0 Rückstand.

Nach ca. 15 Minuten fand der SCS besser ins Spiel und konnte Riegelsberg Paroli bieten.
Oft war es Laura Braun, die sich über die linke Außenbahn durchsetzte, aber keine Abnehmerin in ihrer Hereingabe fand.
In der 37. Minute wieder ein Angriff über Laura Braun, die sich gegen ihre Gegenspielerin durchsetzen konnte, mit Tempo in den Sechzehner zog und nur durch ein Foul zu stoppen war. Der Unparteiische entschied auf Elfmeter. Stefanie Müller trat an und verwandelte sicher zum 1:0 Führungstreffer für den SC Siegelbach. ⚽️

In der 2. Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe, Chancen boten sich auf beiden Seiten. In der 54. Minute fasste sich Charlotte Wilding ein Herz und netzte zum 2:0 für unsere Frauen ein. ⚽️
Im Gegenzug nutzte der 1. FC Riegelsberg eine Unachtsamkeit des SCS und verkürzte auf 2:1 (55. Minute).
In den letzten 10 Minuten des Spiels machte Riegelsberg nochmal mehr Druck nach vorne, wollte unbedingt den Ausgleichstreffer erzielen. Doch durch schnelles Umschaltspiel bei Ballgewinn kam auch der SCS zu weiteren Möglichkeiten.

➡️Am Ende blieb es beim 2:1 für den SCS, das Glück war diesmal auf unserer Seite. Die pure Freude und Erleichterung über die hart erkämpften 3 Punkte war allen Spielerinnen und Anhängern des SCS anzusehen.
Der enorme Siegeswille, die Leidenschaft und der Kampf haben uns heute die 3 Punkte beschert💪🏻💙⚽️

#nurderscs #gemeinsamstark #auswärtssieg #ersterdreier

🔵⚪️Unsere 1. Mannschaft verliert heute ihr Spiel gegen den TSV Schott Mainz unglücklich mit 1-0.⚪️🔵

Unsere Frauen nahmen sich viel beim
Tabellendritten der Liga vor, wollten kompakt stehen, die Räume eng machen und somit dem klaren Favoriten das Leben schwer machen.

Mainz begann direkt mit hohem Tempo, der SCS brauchte einige Minuten, um seine Ordnung zu finden. Doch dann spielte unsere Mannschaft unter Trainer Jesse Schaaf so, wie dieser es sich vorgestellt hatte.
Wir machten die Räume eng, verschoben kompakt und Mainz hatte Probleme ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Immer wieder war es der SCS, der die Bälle ablief oder die wichtigen Zweikämpfe gewinnen konnte.

Charlotte Wilding hatte die größte Chance für den SCS auf dem Fuß, sie attackierte die Torfrau des TSV, die teilweise etwas unsicher wirkte, bekam den Ball vor den Fuß, scheiterte jedoch per Direktabnahme an der Torfrau.
Auch wenn Mainz das Spiel machte, konnten diese bis zur Halbzeit keine richtige Torchance auf ihrem Konto verbuchen.

In der 2. Halbzeit ein ähnliches Bild, Mainz machte das Spiel und der SCS verteidigte. In der 50. Minute dann eine kleine Unachtsamkeit in unserer Hintermannschaft, die Schott Mainz direkt bestrafte und ihre bis dahin einzige Torchance zum Führungstreffer nutzte (1-0).
Auch nach dem Führungstreffer gelang dem TSV Schott Mainz keine Torchance mehr.
Aber auch der SC Siegelbach schaffte es nicht mehr den verdienten Ausgleich zu erzielen.

➡️➡️Leider müssen wir heute erneut eine bittere Niederlage hinnehmen. Aber auch aus diesem Spiel können wir viel positives mitnehmen. Unsere Frauen haben wieder gezeigt, dass sie nicht zu unterschätzen sind, sie haben dagegen gehalten und bis zur letzten Minute zusammen als Mannschaft gekämpft und geackert. Irgendwann werden wir für diese harte Arbeit belohnt 🙏💪🏻⚽️

#staystrong #nurderscs

🔵⚪️Unsere Frauen holen am Wochenende einen Punkt gegen den Spitzenreiter der Regionalliga Südwest🔵⚪️

➡️SC Siegelbach – SG 99 Andernach 0:0⬅️

Die Devise des SC Siegelbach lautete auch hier wieder: defensiv kompakt stehen, wenig zulassen und nach vorne Nadelstiche setzen.

Die Mannschaft unter Trainer Jesse Schaaf war bereit alles in die Waagschale zu werfen um diesmal, mit etwas mehr Glück als vergangene Woche, wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg einzufahren.

Von Beginn an schoben unsere Frauen die Räume gut zu, sodass sich für die Gäste nur wenige Anspielstationen nach vorne ergaben. Bis zur Halbzeitpause war es zweimal das Aluminium, das die Siegelbacher im Spiel hielt. Doch bis auf diese Möglichkeiten fiel Andernach nach vorne wenig ein.

In der zweiten Halbzeit drehten die Gäste etwas mehr auf, unsere Frauen taten sich schwerer die Zweikämpfe zu gewinnen und ließen den Gästen teilweise zu viel Platz. Doch auch diese Phase des Spiels überstanden die Siegelbacher. Anica Neumann hatte sogar den Führungstreffer auf dem Fuß, als sie aus ca. 25 Metern abzog, doch die Torhütern der SG 99 Andernach konnte den Ball in letzter Sekunde an die Latte lenken.

➡️Aufgrund der starken Mannschaftsleistung holen unsere Frauen verdient einen Punkt gegen den Spitzenreiter der Regionalliga Südwest. Diesmal war das Glück auf unserer Seite und wir wurden für unsere gute Leistung belohnt. Ein wichtiger Punkt im Kampf gegen den Abstieg und ein weiterer Schritt nach vorne💪🏻💙

#nurderscs
#gemeinsamstark
#einzielklassenerhalt #punktgewinngegendenspitzenreiter

Siegelbach holt einen Punkt in Simmern

🔵⚪️Unsere Frauen holen einen Punkt beim Auswärtsspiel in Simmern⚪️🔵

➡️SV Holzbach – SC Siegelbach 1:1⬅️

Wieder mussten die Siegelbacher ein frühes Gegentor hinnehmen. Bereits in der 2. Minute entschied der Unparteiische auf Freistoß aus halbrechter Position für die Hausherrinnen. Der Freistoß flog quasi in Zeitlupe in den Strafraum des SC Siegelbach und landete vor den Füßen einer Spielerin des SV Holzbach, die den Ball zum 1-0 einnetzte.

In der 1. Halbzeit tat sich unsere Mannschaft sichtlich schwer mit der aggressiven und ruppigen Spielweise der Heimmannschaft, die Zweikämpfe wurden nicht immer zu 100% angenommen. Klare Torchancen blieben in dieser Phase des Spiels auf beiden Seiten Mangelware, das Spielgeschehen fand hauptsächlich zwischen den beiden 16ern statt. Dementsprechend ging es auch mit 1-0 in die Halbzeitpause.

Nach der Pause zeigten die Siegelbacher Frauen, dass sie bereit waren die harte Spielweise des SV Holzbach anzunehmen. Wichtige Zweikämpfe wurden gewonnen und dadurch Chancen zum Ausgleichstreffer herausgespielt.

In der 66. Minute dann der Pfiff des Unparteiischen, Elfmeter für den SC Siegelbach. Maja Metzger trat an und verwandelte zum 1-1 für unsere Mannschaft.⚽️
Wenige Minuten später eine riesen Chance zum Führungstreffer für den SC Siegelbach: Laura Braun tauchte alleine vor der Torfrau auf, die den Ball jedoch parieren konnte.

➡️➡️Alles in allem war es vor allem in der 2. Halbzeit eine kämpferisch starke Leistung unserer Mannschaft, die mit großer Moral überzeugte und trotz dem frühen Rückstand zurück ins Spiel fand. Wir sind zuversichtlich, dass die harte Arbeit bald mit dem ersten Dreier der Saison belohnt wird.💪🏻💙

🔜Nächsten Sonntag, den 14.10.2018, reisen unsere Frauen nach Mainz zum Dritten der Regionalliga Südwest, dem TSV Schott Mainz. Anstoß der Partie ist bereits um 13.15 Uhr.

#nurderscs #familie #gemeinsamstark #einerfüralleallefüreinen #mitkampfundleidenschaft

Siegelbach verliert daheim unglücklich gegen Bitburg

🔵⚪️Unsere 1. Mannschaft verliert ihr Heimspiel gegen den FC Bitburg mit 0:1.⚪️🔵

Bitburg startete besser in die Partie, unsere Frauen taten sich in der Anfangsphase sichtlich schwer ihr gewohntes Spiel aufzuziehen. Was unter anderem auch an der robusten Spielweise der Gäste lag.
In der 14. Minute dann das Tor für den FC Bitburg.
Nach dem Rückstand fanden unsere Frauen immer besser ins Spiel, spielten sich bis zur Halbzeit einige Chancen heraus, die zum Ausgleich hätten führen müssen.
In der 2. Halbzeit waren es dann die Siegelbacher, die das Spiel immer mehr dominierten. Doch auch heute war das Glück nicht auf unserer Seite, am Ende der Partie müssen wir uns mit 0-1 geschlagen geben und stehen mit leeren Händen da.

➡️Ein Kompliment an unsere Mannschaft, die heute wieder gezeigt hat, dass sie spielerisch und körperlich in dieser Liga mithalten kann. Irgendwann ist das Glück auch auf unserer Seite 🙏

#köpfenachoben #staystrong #nurderscs #zusammenhalt #hoffnung

Sponsoren
swk
lotto-partner
sskkl
demando
karlsberg
fkhorn
kskkl
Weitere Sponsoren