Anfahrt
Adresse Sportplatz
Sportheimstraße 33
67661 Kaiserslautern

Postanschrift
Sigeloring 5
67661 Kaiserslautern

Spielberichte 2. Frauenmannschaft 18/19

Sieg gegen Tabellenschlusslicht Ruppertsweiler

SC Siegelbach II – FC Ruppertsweiler 6:2
Siegelbach führt Serie fort
Die Hausherrinnen wirkten zunächst schlapp und unkonzentriert. Die Gegner kamen besser ins Spiel und so geriet Siegelbach in der 14. Minute verdient in Rückstand. Nach dem Gegentreffer steigerte sich der SCS, glich durch Michelle Rupprecht aus (19. Minute) und hatte nach 38 Minuten die Partie gedreht, als Chiara Hochstetter vom Fünfer-Eck trafKurz vor dem Halbzeitpfiff meldeten sich die Gäste aus Ruppertsweiler nochmal zurück, sodass man mit einem Unentschieden in die Kabine ging.
Im zweiten Durchgang ließ die Heimelf nichts mehr anbrennen. Hochstetter markierte mit einem schönen Freistoß Tor ihren zweiten Treffer (57. Minute) und legte in der 84. Minute noch einmal nachZwei Zeigerumdrehungen später drang Krehbiel über rechts in den Strafraum ein und erhöhte mit einem Heber für den SC. Zum Abschluss trat Assel vom Elfmeterpunkt an und stellte somit den 6:2 Endstand her
Alles in Allem zeigten die Mädels aus Siegelbach zwar keine Glanzleistung, aber am Ende spielten sie ihre Qualität aus und sicherten sich den nächsten Dreier.
So bleiben wir auch im achten Spiel in Folge ungeschlagen
ACHTUNG: Auf Wunsch des Gegners wurde das heutige Saisonspiel verlegt. Termin wird noch bekannt gegeben
#achtspieleinfolge #nurderscs #gemeinsamsindwirstark #dranbleiben #eintorfürjedemannschaft

Revanche gegen Landstuhl geglückt

SC Siegelbach II – TuS Landstuhl/Mittelbrunn 3:1
Im sechsten Spiel in Folge ungeschlagen
Nach ausgeglichener Anfangsphase nahmen die Gastgeberinnen mehr und mehr das Heft in die Hand. Als oberste Prämisse galt es, den Ball in den eigenen Reihen und den Gegner vom eigenen Tor fern zu halten. Das wurde gut umgesetzt, hatte allerdings auch zur Folge, dass es nur wenige gefährliche Torchancen zu verbuchen gab.
Der SCS wollte unbedingt den Dreier und legte ab Wiederanpfiff noch einen Zahn zu. Unmittelbar danach gelang Chiara Hochstetter das 1-0 durch einen schönen Spannstoß neben den Pfosten (46. Minute).
Die Heimelf kam jetzt immer häufiger vor das gegnerische Gehäuse und baute durch Körbel in der 54. Minute die Führung ausNur sechs Zeigerumdrehungen später war es Vivien Waldhof, die nach tollem Zuspiel den Deckel drauf machte
Ein verdienter Sieg für unser Team!
Das morgige Heimspiel bestreiten wir gegen den FC Ruppertsweiler. Anstoß ist um 17 Uhr
Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung
#nurderscs #nieohnemeinteam #gemeinsamsindwirstark #stolzaufuns

Siegelbach lässt Chancen liegen

➡️ASV 1910 Winnweiler – SC Siegelbach II 0:0⬅️
Tor wie vernagelt
In einem einseitigen Spiel schaffte es der SC aus Siegelbach nicht, die hochkarätigen Chancen zu nutzen.
Im ersten Durchgang der Partie waren die Gäste zwar überlegen, Torchancen blieben jedoch Mangelware. Zu selten schaffte man es, gefährlich in den Strafraum einzudringen und so kam es, dass Distanzschüsse die einzige Gefahr für das gegnerische Gehäuse darstellten.
Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern ein anderes Bild. Fast im Minutentakt erspielte sich der SCS Torchance um Torchance, doch sie blieben ungenutzt. Die Heimelf schaffte es kaum noch über die Mittellinie, verteidigte aber konsequent und die gut aufgelegte Torhüterin verhinderte den längst überfälligen Führungstreffer.
Kompliment an dieser Stelle an unseren Defensivverbund, der nahezu jedes Kopfballduell und auch sämtliche Zweikämpfe, vor allem in der zweiten Halbzeit, gewann.
Am Ende bejubelte Winnweiler den Punktgewinn. Die Mannschaft aus Siegelbach bleibt auch im fünften Spiel in Folge ungeschlagen, muss sich allerdings die Vergabe zahlreicher aussichtsreicher Chancen vorwerfen.
🔝Besser machten es die Teamkolleginnen in Issel. Sie sicherten sich wichtige Punkte im Kampf um den Klassenerhalt. Glückwunsch von uns!🔝💙🎉💪
🔜Am Samstag empfangen wir den TuS Landstuhl/Mittelbrunn. Anstoß ist um 18 Uhr auf heimischem Boden in Siegelbach❗

SCS II gewinnt Derby

➡️SC Siegelbach II – 1. FFC Kaiserslautern 2:0⬅️
Hausherrinnen lassen nichts anbrennen
Im Duell mit dem punktgleichen FFC erwischten die Siegelbacher einen guten Start. In der Anfangsphase setzte Rupprecht mit einem satten Schuss ein Ausrufezeichen, traf aber leider nur den Pfosten. Chiara Hochstetter war es, die am Sechzehner schön frei gespielt wurde und zur 1-0⚽️Führung einschieben konnte. Die Gastgeber spielten weiter geduldig und konzentriert und ließen den Gegner kaum in Strafraumnähe kommen.
Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie zusehends. Der SCS schaffte es nicht, die nötige Ruhe reinzubringen und verfiel in Hektik. Zwar dominierte das Team weiter, doch blieben hochkarätige Torchancen Mangelware. So war es nicht verwunderlich, dass ein Distanzschuss zum 2-0⚽️Endstand führte. Hochstetter markierte ihren zweiten Treffer des Spiels und ließ die Heimelf jubeln.
Alles in Allem geht der Sieg aufgrund der Spielanlagen und des eindeutigen Chancenplus in Ordnung.
Heute drücken wir unserem Regionalligateam im Kampf um den Klassenerhalt die Daumen💪🍀
🔜Eine englische Woche verspricht zwei weitere spannende Spiele.
🔵Am Mittwoch, 01. Mai, reist der SCS II zum ASV Winnweiler (17 Uhr).
🔵Am darauffolgenden Samstag empfangen wir den TuS Landstuhl/Mittelbrunn um 18 Uhr in Siegelbach.

SCS II gelingt beim Tabellenführer Remis

➡️SG Rimschweiler/Hornbach – SC Siegelbach II 3:3⬅️
Siegelbacher stecken nicht zurück
In der Anfangsphase der Partie entwickelte sich zunächst ein offenes Spiel. Im weiteren Verlauf gewann der SCS immer mehr die Oberhand gegen den Tabellenführer und kam zu aussichtsreichen Chancen, die leider nicht genutzt werden konnten. Die Konsequenz war ein bitterer Zwei-Tore-Rückstand. Vor dem Halbzeitpfiff war es Chiara Hochstetter, die per Elfmeter auf 2:1 verkürzte⚽️.
Im zweiten Durchgang war es wieder Hochstetter, die auch beim zweiten Strafstoß für die Blauen die Nerven behielt und zum 2:2 ausglich⚽️. Nach einem schnell vorgetragenen Angriff der SG ging diese dann allerdings mit 3:2 in Führung. Danach zogen sich die Gastgeber immer weiter zurück. Die Gäste aus Siegelbach blieben am Drücker und so war es Körbel, die zum hochverdienten 3:3 Endstand traf⚽️.
Ein Kompliment an dieser Stelle an das gesamte Team, das zu keiner Zeit der Begegnung zurücksteckte und nie aufgab🔝💪
Am Ende konnte man beim Tabellenführer einen Punkt mitnehmen. An einem guten Tag, wäre vielleicht noch etwas mehr drin gewesen-aber wir wollen zufrieden sein😉
#niemalsaufgeben #esgehtimmerweiter #zusammenschaffenwiralles #gemeinsamstark #nurderscs #cordulagrün #einerfüralleallefüreinen

Siegelbach sichert sich drei Punkte gegen Tabellenzweiten

➡️SC Siegelbach II – FSG Wasgau 2:0⬅️
Siegelbach belohnt sich für gute Leistung
Der SC Siegelbach II kam gut in die Partie und machte durch gefährliche Offensivaktionen auf sich aufmerksam. Die FSG hingegen schien von der Dominanz der Gastgeber überrumpelt zu sein. Nach einer Ecke traf Korz zum verdienten 1-0⚽️. Die Führung gab der Heimelf merklich Sicherheit. Diese hätte schon im ersten Durchgang ausgebaut werden können, doch blieb es bei vorerst bei diesem Ergebnis.
Auch im zweiten Durchgang wurden der FSG kaum Torchancen eingeräumt. Der SCS blieb spielbestimmend und brachte die Führung dieses Mal nicht nur über die Zeit, sondern konnte sie noch ausbauen. Siegelbach spielte weiterhin engagiert nach vorne und dann war es Hochstetter, die das erlösende 2-0⚽️ erzielte.
Nach dem bitteren Unentschieden vor zwei Wochen belohnte sich die Elf aus Siegelbach für eine gute Leistung der ganzen Mannschaft und sicherte sich die wichtigen drei Punkte🔝
🔜Am nächsten Samstag steht ein weiteres schweres Spiel für unser Team auf dem Programm. Dann reist unser Team zu den Tabellenführern nach Rimschweiler/Hornbach❗
#zunull #endlichbelohnt #gemeinsamsindwirstark #esgehtimmerweiter

SCS II lässt zuhause Punkte liegen

➡️SC Siegelbach II – SG Thaleischweiler-Fröschen 3:3⬅️
Siegelbach bringt Führung nicht über die Zeit
Von Beginn an dominierte die Heimelf die Partie, hielt den Ball in den eigenen Reihen und ließ den Gegner kaum Zuspiel von Körbel behielt Assel im Strafraum einen kühlen Kopf und traf zum 1-0⚽️.
Bezeichnend für den bisherigen Saisonverlauf war dann das Zustandekommen des Anschlusstreffers. Eine Spielerin von Siegelbach wird aus kurzer Distanz angeschossen, der Schiedsrichter entschied auf Handelfmeter, welcher dann auch verwandelt wurde (32. Minute).
Die zweite Halbzeit war kaum angepfiffen, als Bifeld schön freigespielt wurde und sie mit einem Heber das 2-1 markieren konnte (46. Minute)⚽️. Es dauerte bis zur 70. Minute, ehe die SG den erneuten Ausgleich erzielte. Aber auch hier bewies unsere Elf Moral und kämpfte sich zum dritten Mal zur Führung. Dieses Mal war es Klinck, die nach einem Freistoß, getreten von Grohe, per Kopf traf⚽️. Dann wiederum waren es die Gäste, die zum 3-3 (88. Minute) aufschlossen.
Am Ende des Tages ist dieses Remis zwar nicht befriedigend für uns, doch wollen wir das Positive aus der Partie mitnehmen. Nun sind wir am kommenden Wochenende erst einmal spielfrei.
#dankefürdieunterstützung #nurderscs #gemeinsamsindwirstark #nieohnemeinteam

Rückschlag in Hochspeyer

➡️SG Hochspeyer – SC Siegelbach II 4:2⬅️
Am vergangenen Samstag trat unser Landesligateam bei der SG Hochspeyer an. Dabei gerieten die Gäste aus Siegelbach bereits in der zwölften Minute in Rückstand, doch nur fünf Minuten später ließ Michelle Rupprecht sämtliche Gegenspieler stehen und traf zum Ausgleich. Es folgte ein Spiel, das wohl eher in die Kategorie „schnell abhaken“ eingeordnet werden sollte. Hochspeyer nutzte seine Chancen, ging erneut in Führung (20. Minute) und baute diese in Minute 35 weiter aus, bevor es erneut Rupprecht war, die mit einem satten Schuss ins lange Eck vor dem Seitenwechsel nochmal den Anschlusstreffer erzielte.
Auch nach dem Seitenwechsel schaffte es das Gästeteam trotz großem Aufwand nicht, seine Qualitäten auf den Platz zu bringen. So stellten die Gastgeber den alten Zwei
-Tore-Abstand wieder her, was zugleich der Endstand war.
🔜Am morgigen Samstag bestreiten wir unser Heimspiel gegen die SG Thaleischweiler-Fröschen.
Anpfiff der Begegnung ist um 17:30 Uhr‼️
Wir freuen uns auf zahlreiche Unterstützung – wir brauchen euch💪🍀⚽
#nurderscs #esgehtimmerweiter #heimspiel #kämpfenundsiegen

Siegelbach sichert sich Punkte in Ruppertsweiler

➡️FC 1921 Ruppertsweiler – SC Siegelbach II 0:3⬅️

Siegelbach belohnt sich.

Nach der unglücklichen Niederlage am Mittwoch starteten die Gäste aus Siegelbach dennoch selbstbewusst in die Partie und markierten bereits in der dritten Minute den Führungstreffer. Ein hoher Ball über die Reihen der Gastgeber verwandelte Krehbiel sicher zur Führung⚽. Im weiteren Verlauf blieben die Blauen spielbestimmend.
Auch im zweiten Durchgang dominierten die Gäste, doch dauerte es bis zur 70. Minute, ehe Grohe durch ein schönes Freistoßtor die Führung ausbaute⚽Acht Minuten später machte Rupprecht nach Zuspiel von Krehbiel den Deckel drauf⚽Durch zwei starke Paraden unserer Torhüterin Michelle Müller war der Sieg zu keiner Zeit gefährdet.

Der Sieg tut gut und lässt uns zuversichtlich auf die kommenden Spiele blicken.

🔜Für uns steht am kommenden Samstag ein weiteres Auswärtsspiel auf dem Programm. Dann treffen wir im Derby auf die SG Hochspeyer. Anpfiff der Partie ist um 18 Uhr in 67691 Hochspeyer, Kirchstraße 80⚽‼️

SCS II verliert Nachholspiel

➡️SC Siegelbach II – SG Harsberg-Schauernberg 0:2⬅️
Verkehrte Welt in Siegelbach
Das erste Nachholspiel für unser Landesligateam fand am vergangenen Mittwochabend auf holprigem Geläuf statt. Siegelbach nahm gleich das Heft in die Hand, wobei es allerdings nicht gelang, den Abwehrriegel der Gäste zu durchbrechen.
Nach dem Seitenwechsel bot sich den Zuschauern das gleiche Bild. Enorm viel Ballbesitz für die Hausherrinnen, durchaus auch ansehnliche Kombinationen, ein Gast, der mit fast allen Spielern verteidigte. Die Blauen drückten den Gegner tief in deren Hälfte und doch war es die SG, die zwei Chancen effizient nutzen konnten.
‼️Bereits am heutigen Samstagnachmittag geht es für unsere Mädels zum nächsten Nachholspiel nach Ruppertsweiler. Anstoß ist um 17 Uhr auf dem Rasen in 66957 Ruppertsweiler, Lemberger Straße 99⚽
Wir würden uns über Unterstützung sehr freuen😊💪

444
Erreichte Personen
42
Interaktionen

Sponsoren
swk
lotto-partner
sskkl
demando
karlsberg
fkhorn
kskkl
Weitere Sponsoren