Doppelsieg in Pirmasens

Am Sonntag den 22. Februar 2015 folgten die D- und C-Juniorinnen mit ihren Trainern Jonas Ober und Oliver Franz der Einladung der SG 05 Pirmasens zum „1. Hörgeräte-Kehrel-Cup“.

Morgens spielten die D-Juniorinnen mit 5 weiteren Mannschaften im Modus „jeder gegen jeden“. So trafen sie auf altbekannte Teams wie SV Lemberg, SG Linden und JSG Hinterweidenthal aber auch auf 2 neue Gegner, SG Pirmasens und VfB Münchweiler.
Das erste Spiel gegen Linden gewannen die Mädels souverän mit 4:0. Mit dem 2. Gegner SG Pirmasens tat sich das Team sichtbar schwerer, die körperliche Überlegenheit der Pirmasenserinnen brachte unsere Spielerinnen aus dem Konzept und die schönen Spielzüge des 1. Spieles blieben weitgehend aus. Trotzdem reichte es zu einem 2:0 Sieg. In der nächsten Partie gegen Münchweiler war es genau umgekehrt, hier war Siegelbach deutlich überlegen und fuhr einen tollen und sehr schön gespielten 5:0 Erfolg ein. Im Spiel gegen Lemberg musste das Team seinen ersten Gegentreffer hinnehmen, als Lemberg den 1:0 Stand plötzlich in ein 1:1 verwandelte. Unsere Mädchen ließen sich aber nicht aus der Ruhe bringen und spielten konsequent weiter zu einem 4:1 Endstand. So wurde das letzte Spiel des Turniers zu einem richtigen Endspiel, denn der Gegner Hinterweidenthal hatte auch bisher toll gespielt und 3 Siege und ein Unentschieden, so war die Devise „ein Sieg muss her“. Konzentriert und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung errangen die Siegelbacherinnen hier ein 2:0 und damit den verdienten Turniersieg mit 15 Punkten und 17:1 Toren.

D-Juniorinnen

Eingesetzte Spielerinnen: Nora Christmann (Tor), Fabia Vesper, Franziska Ober, Deliah Nickel, Helene Hourmant, Sina Cassel, Lilli Reisinger und Kim Rhode.

Tore: Sina (8), Helene (4), Fabia (2), Deliah, Kim, ET Münchweiler

 

Mittags ging es mit den C-Juniorinnen weiter. Hier wurde in 2 Gruppen mit je 4 Mannschaften gespielt. Siegelbach musste in der Gruppenphase gegen VfB Münchweiler, SV Obersimten und SV Lemberg antreten. Mit einem 6:0 gegen Müchweiler, 3:1 gegen Obersimten und 1:1 gegen Lemberg erreichte das Team den 1. Platz in der Gruppe und musste im Halbfinale gegen den Gruppenzweiten der anderen Gruppe Waldfischbach spielen. Ein souveräner 3:0 Sieg sicherte den Mädels den Einzug ins Finale, wo sie wiederum gegen den SV Lemberg spielen mussten, der den Gruppenersten der 2. Gruppe Hinterweidenthal 2:1 besiegt hatte. Diesmal machten es die Siegelbacherinnen besser und ließen sich die 1:0 Führung nicht nehmen, die dann auch der Endstand des Spieles blieb. Also auch hier ein verdienter Turniersieg.

C-Juniorinnen

Eingesetze Spielerinnen: Kim Rhode (Tor), Thanaphon Mongkhondi, Caroline Grebos, Jessica McDonald, Bonny Eichhorn, Aline Franz und Anna Petri.

Der SC Siegelbach bedankt sich bei der SG 05 Pirmasens für die gelungenen Turniere, wir werden im nächsten Jahr gerne wieder anreisen um die erhaltenen Wanderpokale zu verteidigen!