Kreispokal SC Siegelbach – TuS Erfenbach 0:1 (0:1)

Die Verantwortlichen im Kreispokal wollten es so, es kam zum Derby zwischen den alten Rivalen, die in dieser Saison wieder in einer gemeinsamen Klasse spielen.

Eine erfreulich große Zuschauerkulisse sah zunächst die Gäste als spielbestimmendes Team mit den besseren Torchancen. Die beste dieser Chancen ließ Erfenbach jedoch liegen, als man in mehreren Anläufen das zum Teil leere Tor nicht traf. Auch im Laufe der 1. Halbzeit blieb Erfenbach die bessere Mannschaft mit guten Torchancen. Kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang dann der verdiente Führungstreffer, als man das erneute Chaos im Abwehrverhalten des SCS nach einem Standard zur Halbzeitführung nutzte.

Ganz anders verlief die 2. Halbzeit. Erfenbach kam zu keiner Torchance mehr und Siegelbach erspielte sich eine deutliche Feldüberlegenheit und kam nun auch zu Torchancen, die man leider alle liegen ließ. Kurz vor Ende des Spiels dann die beste Chance für den SCS, aber einem Abwehrspieler gelang es den Ball von der Torlinie zu retten und somit eine Verlängerung, die sich der SCS aufgrund der 2. Halbzeit verdient hätte, zu vermeiden. Es blieb damit bei dem 0:1 Sieg für Erfenbach, glücklich aber schlussendlich aufgrund der Leistungen in der 1. Halbzeit nicht unverdient.

Sponsoren
swk
lotto-partner
sskkl
demando
karlsberg
fkhorn
kskkl
Weitere Sponsoren