SCS II gewinnt Derby

➡️SC Siegelbach II – 1. FFC Kaiserslautern 2:0⬅️
Hausherrinnen lassen nichts anbrennen
Im Duell mit dem punktgleichen FFC erwischten die Siegelbacher einen guten Start. In der Anfangsphase setzte Rupprecht mit einem satten Schuss ein Ausrufezeichen, traf aber leider nur den Pfosten. Chiara Hochstetter war es, die am Sechzehner schön frei gespielt wurde und zur 1-0⚽️Führung einschieben konnte. Die Gastgeber spielten weiter geduldig und konzentriert und ließen den Gegner kaum in Strafraumnähe kommen.
Nach dem Seitenwechsel verflachte die Partie zusehends. Der SCS schaffte es nicht, die nötige Ruhe reinzubringen und verfiel in Hektik. Zwar dominierte das Team weiter, doch blieben hochkarätige Torchancen Mangelware. So war es nicht verwunderlich, dass ein Distanzschuss zum 2-0⚽️Endstand führte. Hochstetter markierte ihren zweiten Treffer des Spiels und ließ die Heimelf jubeln.
Alles in Allem geht der Sieg aufgrund der Spielanlagen und des eindeutigen Chancenplus in Ordnung.
Heute drücken wir unserem Regionalligateam im Kampf um den Klassenerhalt die Daumen💪🍀
🔜Eine englische Woche verspricht zwei weitere spannende Spiele.
🔵Am Mittwoch, 01. Mai, reist der SCS II zum ASV Winnweiler (17 Uhr).
🔵Am darauffolgenden Samstag empfangen wir den TuS Landstuhl/Mittelbrunn um 18 Uhr in Siegelbach.

Sponsoren
swk
lotto-partner
sskkl
demando
karlsberg
fkhorn
kskkl
Weitere Sponsoren