Spiel der 1. Frauenmannschaft gegen den SC 13 Bad Neuenahr

Die Frauen des SCS reisten gestern zum Tabellenzweiten, dem SC 13 Bad Neuenahr (4:1).
In der ersten Halbzeit wirkte der SCS verunsichert und hektisch, Spielzüge über mehrere Stationen kamen kaum zustande. Auch Anspielstationen boten sich der ballführenden Spielerin nur selten, lange Befreiungsschläge waren die Folge.
Aber auch die Heimmannschaft konnte spielerisch wenig überzeugen. In der 33. Minute startete der SC 13 Bad Neuenahr einen Angriff über die rechte Seite, der mit dem 1:0 für den SC 13 endete. im Endeffekt ein unglücklicher Gegentreffer, denn als letztes berührte eine Spielerin des SCS den Ball und lenkte diesen ins eigene Tor. So stand es 1:0 zur Halbzeitpause.
Nach der Pause direkt der nächste Rückschlag für den SCS. Ein strittiger Freistoß aus halb linker Position für die Heimmannschaft. Eine Spielerin des SC 13 brachte den Ball in den Strafraum unserer Frauen, der Ball wurde unglücklich zu Freier verlängert und diese verwandelte zum 2:0 (47. min).
Nun konnte man ein Aufbäumen des SCS spüren.
So kam es dass sich Lena Zimmermann gegen mehrere Spielerinnen des SC 13 durchsetzte und nur durch ein Foul im Sechzehner gestoppt werden konnte. Den resultierenden Strafstoß verschossen die Frauen des SCS.
In der 70. Minute dann der nächste Treffer für den SC durch Goffin (3:0).
Stefanie Müller vom SCS startete in der 80. Minute einen Durchmarsch Richtung generisches Tor, setzte die eingewechselte Anika Klink ein und diese markierte den Anschlusstreffer zum 3:1.
In der Folge spielten die Frauen des SCS befreit auf, konnten sich weitere Chancen herausspielen, den Ball jedoch nicht im gegnerischen Tor unterbringen. Kurz vor Ende der Partie dann ein Freistoß für den SCS, der mit einem Konter des SC 13 Bad Neuenahr endete. Talarek startete auf der linken Seite durch und erhöhte auf 4:1 (90. min).

Aufstellung:
Assel – Braun, Müller, Jung C.,Lutz (69. Körbel) – Jung L., Haag, Neumann, Krehbiel (49. Hochstetter) – Wilding (79. Klink)

Sponsoren
swk
lotto-partner
sskkl
demando
karlsberg
fkhorn
kskkl
Weitere Sponsoren