Anfahrt
Adresse Sportplatz
Sportheimstraße 33
67661 Kaiserslautern

Postanschrift
Im krummen Rain 4
67661 Kaiserslautern

26. Saisonspiel: SC Siegelbach – GW Hochspeyer 1:2 (0:1)

Gegen die in der Tabelle vor uns stehenden Hochspeyerer mussten wir erneut auf mehrere wichtige Spieler verzichten. Lukas Wagner und Marcel Bohn standen zum ersten Mal in dieser Saison in der Anfangsformation, beide zeigten eine gute Leistung. Die Gäste begannen die Partie sehr druckvoll, versuchten immer wieder mit langen Diagonalpässen auf ihre schnellen Stürmer zum Erfolg zu kommen. Der SCS stellte sich schnell auf diese Taktik ein und gestaltete das Spiel offen. In der 6. Minute hatte Jens Jung sogar die Führung auf dem Fuß, doch seinen Flachschuss konnte der Gästekeeper parieren. Das 0:1 fiel im Anschluss an einen langen Einwurf und einem verlorenen Kopfballduell per Abstauber aus kurzer Distanz in der 32. Minute.
Die Anfangsphase der 2. Halbzeit verlief aus Sicht des SCS nicht optimal. Hochspeyer erzielte direkt nach Wiederbeginn aus spitzem Winkel das 0:2, der Torschütze vernaschte vorher 2 unserer Abwehrspieler und erwischte Andy Jacob auf dem falschen Fuß. Der SCS steckte aber nicht auf und kämpfte sich zurück ins Spiel. Die sehr gute Gelegenheit zum Anschlusstreffer vergab Benjamin Leis freistehend nach schönem Zuspiel von Christopher Marx. Minuten später hatte Siegelbach Pech, als ein Rettungsversuch der Gäste an deren eigene Latte klatschte. In der 65.Spielminute war es dann endlich soweit, Fabian Graf erzielte das längst fällige 1:2 im Anschluss an eine Ecke per Direktabnahme aus 5 Metern. Von nun an dominierte nur noch der SCS die Partie. Benjamin Leis und Christopher Marx hatten innerhalb weniger Minuten zwei weitere Einschussmöglichkeiten. In der 85. Minute tauchte nach schönem Doppelpass Jens Jung allein vor dem Gästekeeper auf, sein Linksschuss ging jedoch knapp am Tor vorbei.
Unsere Mannschaft zeigte erneut tolle Moral und kämpferisch eine Klasseleistung, auch wenn das in diesem Spiel nicht belohnt wurde, macht es dennoch Mut für die Zukunft, da die Mannschaft seit Wochen den in der Vorrunde phasenweise vermissten Teamgeist wieder zeigt.

Sponsoren
Weitere Sponsoren